Aus-/Weiterbildung

                               Überblick über verschiedene Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

 im Bereich Erlebnispädagogik:

siehe weiter unten...

zu erst einmal: 

FAQ`s zu Aus- und Weiterbildung:

Wer darf sich Erlebnispädagoge nennen? 

Eigentlich jeder – der Begriff ist nicht staatlich geschützt. Es gibt aber staatlich anerkannte Ausbildungen – dann ist man eben „Staatlich anerkannter oder zertifizierter Erlebnispädagoge“. Ob das bei einer Anstellung hilft, kommt auf den Arbeitgeber an.

Was muss ich bei der Auswahl des Ausbildungsanbieters beachten?

Standort, Dauer (Seminartage und Aufteilung), Inhalte, Methoden, Preis, evtl. staatl. Zertifizierung und die Dauer der Ausbildung können einen Hinweis darauf geben, wie tiefgehend gelehrt wird.

Welche wichtigen Unterschiede gibt es?

Berufsbegleitend über einen längeren Zeitraum oder durchgängig komprimiert, methodisch orientiert (wie z.B. Wasser, Alpin etc.) oder auf bestimmte Softskills konzentriert (Jugendhilfe, Beratung, Religiös etc.).

Welches Vorwissen oder Ausbildung brauche ich vorab?

Bei jedem Anbieter unterschiedlich – von 0 bis 100 sozusagen. Die einen fordern eine komplette Hardskillausbildung vorab (z.B. Kletterschein oder Kanuguide), die anderen eine pädagogische Ausbildung, andere gar nichts – einfach beim Anbieter nachfragen.

Gibt es auch Hochschulausbildungen?

Ja: FHs: Frankfurt, Braunschweig  --  Universitäten: Augsburg, Marburg

Welche Versicherungen brauche ich?

Als Mitarbeiter einer Einrichtung sollte man eigentlich durch die Haftpflicht des Arbeitgebers abgedeckt sein. Es ist äußerst sinnvoll nachzufragen, ob alle verwendeten Methoden (wie z.B. Kajakfahren oder Klettern) abgedeckt sind.

Als Freiberufler oder Firma braucht man eine Betriebshaftpflichtversicherung – unbedingt erforderlich, mind. 5 Mio. Personenschäden / 1 Mio. Sachschäden (mitversichert sollte sein: private Haftpflicht, Haftpflicht als Reiseveranstalter, alle Mitarbeiter). Die Versicherung sollte die erlebnispädagogischen Methoden (z.B.: Klettern, Höhlen, erlebnispädagogische Seilaufbauten, Raften etc.) schriftlich beinhalten und evtl. Rechtschutz.

Für die Teilnehmer evtl. eine Teilnehmergruppenunfallversicherung.

Für Trainer ist als Absicherung eine private Unfallversicherung empfehlenswert  (darauf achten, dass man in der richtigen Risikogruppe eingestuft wird. Am besten ist, wenn der Beruf „Erlebnispädagoge“ angegeben ist. Einige Versicherungen verlangen keinen Zuschlag!!!) sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung (darauf achten, dass im Vertrag „keine Weitervermittlung“ angegeben ist). Die Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft kann auch sehr hilfreich sein.

Wie komme ich an die ersten Kunden?

Mundpropaganda ist immer noch die beste und billigste Werbung. Durch gelungene Kinder-, Schul-, und Jugendprogramme kommt man eventuell zu den ersten Azubiprogrammen, dadurch ist der Weg zu den Firmenkunden schon eröffnet. Erlebnisse auf gut gelaufenen Seminaren werden von den Teilnehmern gerne weitererzählt und sind oftmals der Türöffner für neue Kunden.

Eine gute Internetseite mit Firmenprofil darf natürlich heutzutage nicht fehlen ...

Gibt es Zuschüsse bzw. werden die Ausbildungen von der Agentur für Arbeit gefördert?

 Wer bei einem Träger angestellt ist bekommt oftmals vom Arbeitgeber Fortbildungen ganz oder teilweise bezahlt. Das früher genannte Arbeitsamt zahlt leider nichts.

Wie lange dauern die Ausbildungen im Schnitt?

 Die Ausbildungsdauer ist völlig unterschiedlich und gehen von einem Wochenende bis zu zwei Jahren. Siehe auch „Auswahl des Ausbildungsanbieters“.

Ist es sinnvoll, unterschiedliche Ausbildungen zu kombinieren?

Grundsätzlich ja, aber es kommt darauf an, was man später mit seinem Abschluss bzw. Abschlüssen machen will. Z.B. bei guten Softskills-Vorbildungen ist es unbedingt erforderlich sich entsprechende Hardskill-Kompetenzen anzueigenen und entsprechende „Scheine“ zu erwerben.

 

 

Berufsbild Erlebnispädagoge

Das Berufsbild wurde vom ‚Hochschulforum Erlebnispädagogik‘ und dem Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (Fachgruppe „Aus- und Weiterbildung“) in einem dreijährigen Prozess entwickelt und am 13.03.2015 verabschiedet. Es wird regelmäßig aktualisiert.

Aufgaben und Tätigkeiten
Die spezifischen Aufgaben und Tätigkeiten von Erlebnispädagog_innen liegen in der ielgerichteten, fachlich fundierten Planung und Durchführung handlungsorientierter Lernszenarien, vorzugsweise in und mit der Natur als Erfahrungsraum. Sie arrangieren ganzheitlich
orientierte, individuell herausfordernde und nicht alltägliche Situationen, die entwicklungs- und bildungswirksame Erlebnisse ermöglichen. Diese fördern vorrangig personale und soziale Kompetenzen.
Bei der Planung, Durchführung und Evaluierung der Lernszenarien berücksichtigen Erlebnispädagog_innen grundlegende Strukturmerkmale wie beispielsweise Selbststeuerung,
Eigenverantwortung, Freiwilligkeit, Ressourcen- und Prozessorientierung sowie die Dimension der sozialen Interaktion. Neben der Beachtung aktueller Sicherheitsstandards stehen die physische,
psychische und soziale Unversehrtheit der Teilnehmenden im Vordergrund. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung wird Wert auf einen achtsamen Umgang mit Natur und Umwelt gelegt.
Um einen Lerntransfer und Entwicklungsprozesse in die Lebens- und Arbeitswelt zu unterstützen, setzen Erlebnispädagog_innen verschiedene Reflexionsmethoden ein. Sie arbeiten theoriegeleitet
und greifen dabei auf spezifische Lern- und Wirkungsmodelle zurück.

Lernräume und Aktivitäten
Charakteristische Angebote reichen von natursportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Wandertouren, Segeln, Klettern, Kanufahren über Wildnis- und Naturaufenthalte bis zu
Interaktionsübungen und handlungsorientierten Projekten. Solozeiten, kreativ-rituelle Angebote oder City Bound gehören zum weiteren Spektrum.

Arbeits- und Handlungsfelder
Erlebnispädagog_innen sind im Bereich ‚Pädagogik’ zum Beispiel in der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendhilfe, im schulischen, außerschulischen und tertiären Bildungsbereich oder in der
Erwachsenenbildung und Heilpädagogik tätig.
Im Bereich ‚Wirtschaft’ arbeiten Erlebnispädagog_innen vorzugsweise als Prozessbegleiter_innen und Trainer_innen im Rahmen von Personal- und Organisationsentwicklung.
Auf dem Gebiet der ‚Gesundheitsförderung’ sind Erlebnispädagog_innen vor allem in der Prävention und Rehabilitation tätig.
Im Handlungsfeld der ‚Therapie’ unterstützen Erlebnispädagog_innen als Teil eines multiprofessionellen Teams therapeutische Prozesse.
Ein erweitertes Arbeitsfeld finden Erlebnispädagog_innen im Bereich der Natur- und Umweltbildung sowie in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie sind ferner in
freizeitpädagogischen und touristischen Bereichen tätig, arbeiten dort aber vorwiegend erlebnisorientiert.

Kompetenzen und Ausbildung
Erlebnispädagog_innen erwerben im Rahmen ihrer Ausbildung neben pädagogischen und psychologischen Kompetenzen zur angemessenen Prozessbegleitung und verantwortungsvollen
Gruppenführung auch die erforderlichen technischen Qualifikationen zur sicheren Anleitung der Teilnehmenden in den entsprechenden erlebnispädagogischen Lernräumen und Aktivitäten.
Grundlegend sind hierbei die Orientierung an einem humanistischen Menschenbild, eine wertschätzende Haltung gegenüber menschlicher Vielfalt und einem Wertesystem, das sich in den
Menschenrechten verankert sieht.
Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und sie professionell und bewusst einsetzen zu können, sind fachliche, personale und soziale Kompetenzen notwendig. Diese erlangen sie durch
eine qualifizierte pädagogische Ausbildung sowie eine fundierte erlebnispädagogische Qualifizierung, wie sie der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (be) formuliert
hat. Darüber hinaus ist eine für die spezifischen Aktivitäten und Lernräume entsprechende (fachsportliche) Qualifikation erforderlich.

 

Freie Plätze Ausbildung in Erlebnispädagogik!

Kursorte: Freiburg, Kaiserstuhl und Nationalpark Schwarzwald

Wir bieten für Studenten einen Rabatt in Höhe 300-400 €

Für Arbeitssuchende mit Bildungsgutschein ist eine volle Kostenübernahme möglich.

https://eos-erlebnispaedagogik.de/ausbildung/

Telefon: 0761 / 600 80 10

E-mail: info(at)eos-ep.de

 

Überblick über verschiedene Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Bereich Erlebnispädagogik

zusammengestellt von Michael Rehm, Informationsdienst Erlebnispädagogik, http://www.erlebnispaedagogik.de 

Über Qualität der Ausbildung, anerkannte Abschlüsse am Ende des Kurses sowie spezielle  Inhalte, bitten wir die daran Interessierten, sich selbst zu erkundigen.

Quellen: Broschüren der Veranstalter

Aus- und  Weiterbildungen

eine Zeitlang haben wir versucht, Ausbildungen  gegenüber Weiterbildungen zu differenzieren, aber da der Übergang immer fliesender wird, haben wir diese Kategorisierung nun  aufgegeben.

Bildungsziel / Name der Veranstaltung

Veranstalter

Dauer

Beginn

Kosten

Kontaktadresse

Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik

Detailinformationen

Trägerverbund aus:
Institut für Jugendarbeit, Fachsportverbände (DAV, BKV, VdHK) und Jugendbildungsstätten Babenhausen, Hindelang, Königsdorf und Schwaneck

24 Tage über 1,5 Jahre Kalenderjahre verteilt jährlicher Ausbildungsstart Bergwandern, Klettern , Wasser, Kooperationsübungen:

Start alle 2 Jahre: Mountainbike, Höhle 
2.500 Euro (inkl. Ü und V)
sportfachliche Erweiterung des Handlungsfeldes nach Abschluss der ZQ: 1.650 € je Handlungsfeld Institut für Jugendarbeit 
für Absolventen der EPZ Ausbildung an der KSFH: 1.900 Euro 

Institut für Jugendarbeit

Germeringer Str. 30

82131 Gauting

Tel: 089 / 89 32 33 - 10

tierling@institutgauting.de

JBS Hindelang, Oberjochstr. 50, 87539 Hindelang * JBS Königsdorf, Rothmühle 1, 82549 Königsdorf * JBS Burg Schwaneck, 82094 Pullach* JBS Babenhausen, Am Espach 7, 87727 Babenhausen

http://www.zq-ep.de

Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik

KAP Institut 

35 Tage

Einstieg laufend möglich (nächster Einführungskurs im Herbst)

3725,- € (inkl. Übernachtung, Verpflegung, Kursunterlagen)

KAP-Institut
Tannenstrasse 6
93152 Undorf
info@kap-outdoor.de
http://www.kap-outdoor.de/Weiterbildung.353.0.html

Erlebnis- und Umweltpädagogik

zwerger & raab

Berufsbegleitend -30 Tage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Freiburger Str. 31 D-79856 Hinterzarten www.zwerger-raab.de 

Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik in 5 Modulen Adfunture Outdoor & Training 25-30 Seminartage Einstieg laufend möglich siehe www.adfunture.de  Adfunture Outdoor & Training, Kletterhalle, Schulstr. 9-11, D-88147 Achberg / Esseratsweiler, Mail: Info@adfunture.de und Adfunture@gmx.de , www.adfunture.de 
Zertifikatskurs Erlebnispädagogik an der Alice Salomon Hochschule Berlin

mehr Infos unter

http://www.ash-berlin.eu/weiterbildung/zertifikatskurse/?&kurs_jahr=2017&kurs_id=205

 

ASH Berlin in Kooperation mit der Kurzzeithelden gGmbH 12 Module, einjährige Ausbildung  

Kursbeginn:       21. 04. 2017

 

2.420 €, zahlbar in 10 Raten à 242,00 €
vom 01.05.2017 bis 01.02.2018

 

Kurzzeithelden gGmbH

Bühringstraße 12

13086 Berlin

 Tel. 030/ 24 53 25 14 und 030/ 44 67 58 90

 FAX 030/ 24 53 25 15

 s.toepfer@kurzzeithelden.net

www.kurzzeithelden.net

BQ Basisqualifikation 

Seit 2002 bieten wir die Ausbildung zum Erlebnispädagogen an, welche mit einem Zertifikat abgeschlossen werden kann. Es ist auch möglich Einzelseminare zu buchen.

AVENTERRA e.V. 10 Pflichtseminaren und 4 Kursen eines Wahlschwerpunktes Jederzeit Preis für den Pflichtteil liegt bei 1400 €, die Wahlkurse variieren preislich AVENTERRA e.V.
Libanonstrasse 3, 70184 Stuttgart
Tel. +49 (0)711-470 42 15 Fax: +49 (0)711-470 42 18
http://www.aventerra.de  

Erfahrungsorientierte Pädagogik und Beratung

bsj Marburg

Berufsbegleitend -25 Tage

Auf Anfrage

€ 2300.- incl.  Ü. + Vv.

Biegenstr. 40, 35037 Marburg Tel. 06421/685330 Fax 6853322 kontakt@bsj-marburg.de

Ausbildung zur/-m Erlebnispädagogin/-en

nach den Qualitätskriterien des be (Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V)

 Schwerpunkte sind außerdem möglich:

„Kinder und Jugendliche“, „Naturerfahrung“ und „Soziale Kompetenz und Teamentwicklung“

CEP – Centrum für Erlebnispädagogik

Jugendbildungsstätte Volkersberg

Je nach Modulwahl in der Regel 21 Tage

Berufsbegleitend
Herbst jeden Jahres

2.200,- €

zzgl. 600,- € Unterkunft und Vollverpflegung
Centrum für Erlebnispädagogik
                        Jugendbildungsstätte Volkersberg
                        97769 Bad Brückenau-Volkers
                        Tel.: 0 97 41 / 91 32 - 00
                        Fax: 0 97 41 / 91 32 - 56
                        eMail: cep@volkersberg.de
                         web: www.cep.volkersberg.de
Berufliche Weiterbildung 'Zusatzqualifikation Prozessorientierte Methoden der Erlebnispädagogik (ZQEP)' Domizil Leuchtturm gGmbH - Bereich Bildungsprojekte 1,5 Jahre, von Mai 2017 bis Nov 2018, 357 Kursstunden, 40 Praxisstunden, berufsbegleitend 29.05.2017 2.845,-€ - Ratenzahlung möglich. Förderung (Bildungsgutschein, Bildungscheck, Bildungsprämie) kann bei den zuständigen Stellen (ARGE, LASA, BMBF) im Vorfeld beantragt werden.
bildung@domizil-leuchtturm.de
Domizil Leuchtturm gGmbH
Blumenstraße 13
14469 Potsdam, 
Antje Rieck Tel. 0172 - 793 742 4,
http://www.domizilleuchtturm.de/index.php?id=99

TEO – Trainerausbildung für erlebnispädagogische Kurse und Outdoor-Trainings Deutschland

Drudel 11 Deutschland und SP Training & Consulting

berufsbegleitend, 23 Ausbildungstage und mind. 1 Projekttag

Fortlaufend, jeweils ab Sommer

3.105 €

SP Training & Consulting, Intershop Tower / Leutragraben 1, 07743 Jena, Telefon: +49 (0) 3641-573 234 0, www.teo-ausbildung.de

Business-Trainerausbildung für Team- und Personalentwicklung (BTTP) nach DVWO zertifiziert SP Training & Consulting berufsbegleitend, 14 Ausbildungstage und mind. 1 Projekttag fortlaufend jeweils im Frühjahr und im Herbst 4.950 € SP Training & Consulting, Intershop Tower / Leutragraben 1, 07743 Jena, Telefon: +49 (0) 3641-573 234 0, www.sp-training-consulting.de
TEO – Trainerausbildung für Erlebnispädagogik  und Outdoortrainings (Schweiz)
Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung (Schweiz)
220 Ausbildungsstunden verteilt auf 29 Kurstage und mind. 2 Projekttage. Dazu kommen ca. 100 Stunden Selbststudium

Jeweils im Mai

CHF 4850.- 
Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung, Bühlstrasse 29, CH-3012 Bern
Einführung in die Erlebnispädagogik
Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung(Schweiz)

Wochenende (Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag)

Jeweils im Frühjahr und im Herbst

CHF 290.- 
Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung, Bühlstrasse 29, CH-3012 Bern
TEOplus Kurse:

TEOplus Seminare

TEOplus Klettern für Erlebnispädagogik und Outdoortraining

TEOplus Spannende Seile

TEOplus Outdoor Basics

TEOplus Erste Hilfe outdoor

Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung(Schweiz)

Wochenende (Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag)

 jeweils ab Frühjahr und Herbst

CHF 470.- 

Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung, Bühlstrasse 29, CH-3012 Bern
Berufsbegleitende Ausbildung Erlebnispädagogik ELAN e.V. - Erleben und Lernen durch Abenteuer in der Natur
Lehrgang 2017-2018
März 2017 bis Sommer 2018
Modul 1: Einführung in die Erlebnispädagogik I

Termin: 24.03.-26.03.2017 in Leutenberg

Modul 2: Einführung in die Erlebnispädagogik II 

Termin: 18.-22.04.2017 in Leutenberg
(inklusive Unterkunft und Verpflegung)
  • 2500,- € Normalpreis
  • 2250,- € ermäßigt für StudentInnen und Menschen ohne Einkommen sowie bei Buchung bis 3 Monate vor Beginn der Ausbildung
ELAN e.V. - Erleben und Lernen durch Abenteuer in der Natur
Erlebnispädagogische Klassen- und Gruppenfahrten, Aus- und Weiterbildungen, City Bound Projekte, Wildnisseminare
Brühler Str. 52
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 55 12 86 3
Fax 0361 / 55 12 86 4
Email: info@elanev.de
www.elanev.de

"Praxisausbildung Erlebnispädagogik – PEP"

'erlebnistage.' 

Ein Angebot der Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V. (GFE)

Mindestens 20 Wochen

Einstieg laufend möglich

Ausbildung kostenlos, verpflichtende Mitarbeit mit Praktikumsvergütung  gemäß Vertrag

Kontakt über www.erlebnistage.de

oder

'erlebnistage.schweriner see' – 03867 / 530176

'erlebnistage.harz' – 05583 / 922613

'erlebnistage.vogelsberg' – 06643 / 918400

'erlebnistage.bayerischer wald' – 08556/9729-0

"Zertifikat zum Outdoor-Trainer "

'erlebnistage.'  

Ein Angebot der Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V. (GFE) in Zusammenarbeit mit 'Younit' und 'Freestyle'

zweijährig, studien- oder berufsbegleitend

Einstieg zweimal im Jahr möglich

Ausbildung kostenlos, verpflichtende Mitarbeit mit Aufwandsentschädigung gemäß Vertrag,

Kontakt über www.erlebnistage.de

oder

'erlebnistage.schweriner see' – 03867 / 530176

'erlebnistage.harz' – 05583 / 922613

'erlebnistage.vogelsberg' – 06643 / 918400

'erlebnistage.bayerischer wald' – 08556/9729-0

"Ropes-Course-Trainer (RCT) - Zertifikat"

'erlebnistage.' 

Ein Angebot der Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V. (GFE)

Mindestens 20 Wochen

Einstieg laufend möglich

Ausbildung kostenlos, verpflichtende Mitarbeit mit Praktikumsvergütung  gemäß Vertrag

Kontakt über www.erlebnistage.de

oder

'erlebnistage.schweriner see' – 03867 / 530176

'erlebnistage.harz' – 05583 / 922613

'erlebnistage.vogelsberg' – 06643 / 918400

'erlebnistage.bayerischer wald' – 08556/9729-0

Zusatzqualifikation Systemische Erlebnispädagogik (ZSE) Erlebniswerkstatt 21 Praxistage März bis November ERLEBNISWERKSTATT
Beratung | Training | Events
Stromberger Straße 3
D-55545 Bad Kreuznach fon +49 (0) 671 / 920 15 83
fax +49 (0) 671 / 920 15 84
mobil +49 (0) 175 / 20 82 711

frank.decker@erlebniswerkstatt.com
www.erlebniswerkstatt.com

Kolleg Leben lernen. Kolleg für alltagsorientierte Erlebnispädagogik. Mit Hochschul-Zertifikat „Geprüfter Erlebnispädagoge“. Evangelische Akademie Bad Boll Mehrere Wochen-Module über ca. 1 Jahr. Orientierungswoche jeweils im September. Orientierungswoche: ca. 500 EUR, Gesamtkurs ca. 2000 EUR plus Nebenkosten. Aktuelle Preise auf unserer Homepage. Evangelische Akademie Bad Boll, Frau Knecht, 73087 Bad Boll, Tel. 07164/79-224, www.kolleg-leben-lernen.de 
Ausbildung Erlebnispädagogik

Zweijährige Weiterbildung zum/-r „Geprüften Erlebnispädagoge/-in“ oder

„Erlebnispädagoge GQ“

EVENTUS Erlebnispädagogik Berlin Brandenburg e.V. berufsbegleitend, 12 Wochenenden, Abschlusswochenende, 14 Tage Praktikum Einstieg jederzeit möglich, zusätzlich Step In WE jeweils im September Kosten: 1.530.- EUR für die gesamte Weiterbildung
EVENTUS Erlebnispädagogik Berlin Brandenburg e.V.
Dietrich-Bonhoeffer-Str.14, 10407 Berlin
Tel.030/42161624
mail@eventusberlin.de 
www.eventusberlin.de 
Abenteuer- und Erlebnispädagogik in  der Sozialen Arbeit
Weitere Infos: www.fra-uas.de/weiterbildung
Frankfurt University of Applied Sciences (ehemals Fachhochschule Frankfurt)

12 Monate/ 9 Module optional (für qualifizierten Abschluss sind mindestens 4 Module erforderlich)

23.03.2017 Basics-Modul je Modul € 895

Frankfurt University of Applied Sciences, Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer

Helmut C. Büscher, Sylvia Ortlieb, fon: (069) 15 33-26 81, fax: (069) 15 33-26 83, E-Mail: weiterbildung@fwbt.fra-uas.de

Weiterbildungsstudiengang Erlebnispädagogik/Outdoortraining Fachhochschule Braunschweig Wolfenbuettel; Fachbereich Sozialwesen 1 Jahr (2 Semester, berufsbegleitend); Veranstaltungen zwischen 2 und 5 Tagen Auf Anfrage 2500,- € (pro Semester 1250,-€) + 
Einschreibegebühr von 118,-€ pro Semester
FH Braunschweig/Wolfenbuettel Ludwig-Winter-Str. 2 38120 Braunschweig Studienbüro Holger Seidel 0531/2852-111 h.seidel@fh-wolfenbuettel.de www.fh-wolfenbuettel.de www.w-ep.de 

Zertifikatskurs „Erlebnispädagogik in Jugendhilfe und Schule“

Weiterbildung zur/zum „Erlebnispädagogin/-en (FH Münster/LWL)“

weitere Infos

Fachhochschule Münster (Fachbereich Sozialwesen), https://www.fh-muenster.de/fb10/index.php

LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho http://www.lwl.org/LWL/Jugend/Jugendhof/

23 Seminartage + ca. 8 Tage in Eigenregie (Hospitation + Praxis-Projekt) = ca. 31 Tage. Bei Interesse können weitere Methoden-Module belegt und zertifiziert werden.

Ausbildungsdauer: 1,5 bis 3 Jahre (2 bis 4 Kalenderjahre)

Unverbindlicher Einstieg jederzeit möglich, Abschluss/Zertifizierung jährlich € 95 – 115 pro Seminartag inkl. VP im DZ (je nach Auswahl im Methoden-Bereich)

David Kremer (Dipl.-Päd.)

LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho

Tel.: 05733 923-327, Fax: 05733 10564

www.jugendhofvlotho.de 

Erzieher/in Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung mit der Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH, Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung

3 Jahre

jährlich im Oktoberjährlich im Oktober

24 Monate à 159€, im dritten Jahr Vergütung im Berufspraktikum

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH, Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung
Kurfürsten-Anlage 64-68, 69115 Heidelberg
http://www.fachschulzentrum.de/  info@fuu.de  

Trainer Niederelemente & Toolbox inkl. einführung in die Erlebnispädagogik faszinatour GmbH 3 Tage 19. Mai 2017 390 € + MwSt. faszinatour GmbH
Alleestraße 1, D - 87509 Immenstadt
Tel: +49 (0) 8323-9656-0;
info@faszinatour.de
www.faszinatour-akademie.de
Ausbildung zum Prozesstrainer / Train the trainer faszinatour GmbH 12 Tage 12. - 15.10.2017 & 09. - 12.11.2017 & 30.11. - 03.12.2017 2.450 € + MwSt. faszinatour GmbH
Alleestraße 1, D - 87509 Immenstadt
Tel: +49 (0) 8323-9656-0;
info@faszinatour.de
www.faszinatour-akademie.de
Team Instructor: Bildungsziel: Befähigung, standortgestützte
erlebnispädagogische Teamtrainings vorzubereiten, durchzuführen und
nachzubereiten
Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH mind. 1 Jahr, kann berufsbegleitend absolviert werden und somit auch
über einen längeren Zeitraum gehen
jedes Jahr im Januar, Quereinstieg möglich auf Anfrage Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH
Aschberg 3
24358 Ascheffel
Tel.: 04644 - 97 37 170 (Büro EVENT NATURE)
www.globetrotter-akademie.de 
maike.hoffmann@globetrotter-akademie.de
Team & Expedition Instructor: Bildungsziel: - Befähigung, standortgestützte
und mobile erlebnispädagogische Teamtrainings vorzubereiten, durchzuführen
und nachzubereiten
Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH mind. 2 Jahre, kann berufsbegleitend absolviert werden und somit auch
über einen längeren Zeitraum gehe
jedes Jahr im Januar, Quereinstieg möglich
auf Anfrage Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH
Aschberg 3
24358 Ascheffel
Tel.: 04644 - 97 37 170 (Büro EVENT NATURE)
www.globetrotter-akademie.de 
maike.hoffmann@globetrotter-akademie.de 
Pädagogischer Hochseilgartentrainer: Bildungsziel:  - Befähigung zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung erlebnispädagogischer Teamtrainings im selbstgesicherten Hochseilgarten Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH  mind. 1 Jahr, kann berufsbegleitend absolviert werden und somit auch
über einen längeren Zeitraum gehen
jedes Jahr im Januar, Quereinstieg möglich
auf Anfrage Globetrotter-Akademie Betriebs GmbH
Aschberg 3
24358 Ascheffel
Tel.: 04644 - 97 37 170 (Büro EVENT NATURE)
www.globetrotter-akademie.de 
maike.hoffmann@globetrotter-akademie.de
Systemische Prozessgestaltung in der Natur Bettina Grote, Systemische Prozessgestaltung, Berlin berufsbegleitend, 19 Monate, 27 Weiterbildungstage, 8 Lerngruppentage jeweils im April 3075 EUR (Bildungsprämie möglich, Ratenzahlung vereinbar)  Dr. Bettina Grote | Systemische Prozessgestaltung
Gardeschützenweg 107
12203 Berlin
+49 (0)30 250 46 783

Erlebnispaedgogik

Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Luzern

Berufsbegleitend - 15 Monate

Auf Anfrage

SFr 5.000

HSL, Abt. Fort- und Weiterbildung, Abendweg 1, CH-6000 Luzern 6

Zusatzausbildung Outdoor-Trainer

Hubert Schwarz & Cie.GmbH & Co.KG

14 Tage berufsbegleitend

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Hubert Schwarz & Cie.GmbH & Co.KG Ungerthal 2 ½ 91186 Büchenbach                       Tel.: 09122/9307-32 thorsten.ertel@hubert-schwarz.com

Vom Kultusministerium Akkreditierte Ausbildung zum Erlebnispädagogen

 

Detailinformationen http://www.ifbe-klassenfahrten.de/team-sozial-akademie/ausbildung-erlebnispaedagogik/

IFBE-Klassenfahrten 80 Tage + Vier Theoriemodule mit mündlicher, schriftlicher und praktischer Prüfung Jederzeit möglich
Termine: http://www.ifbe-klassenfahrten.de/team-sozial-akademie/termine/

Studenten, Schüler und Erzieher in Ausbildung:

nahezu kostenlos, lediglich ein kleiner Verpflegungsbeitrag pro Theoriemodul

Unterkunft und Verpflegung während der 80 Praxistage sind kostenlos.

 Berufstätige: 369 Euro pro Theoriekurs (Vier Theorieteile müssen absolviert werden)

IFBE-Klassenfahrten

Buchheimerstr. 23

51063 Köln

 0221 96819490 *Telefon

0221 96819491 * Fax

   www.ifbe-klassenfahrten.de

Integrative Outdoor Aktivitäten

Initiative Outdoor Aktivitäten

Berufsbegleitend, ca. 44 Tage in 2,5 Jahren

Auf Anfrage

Auf Anfrage

IOA, Auf der Schmelz 6, A-1150 Wien

Lehrgangscurriculum zum/zur IndividualpädagogIn

auf ZAQ zertifiziert

mehr Info

Institut für Sozialdienste

1 1/2 Jahre mit 25,5 Seminartage 30_Praxisstunden 15_Stunden.Supervision

15_Stunden.kollegiale, dokumentierte.Intervision

Auf Anfrage

2350.-  € excl. Mwst,

inkl. Unterkunft und Verpflegung

Dr. Martina Gasser - Institut für Sozialdienste Jugend Intensivprogramm - Schießstätte 14 - A - 6800 Feldkirch

 Tel.    ++43 5522 75902 - 50 Mobil: ++43 664 2423904 Fax :  ++43 5522 75902 - 20

gasser.martina@ifs.at 

Sicherheitstrainer/in im Hochseilgarten nach ERCA Standard Jochen Steinert Naturkonzepte 11/12.03.2017 u. 18/19.03.2017 Jochen Steinert Naturkonzepte
Alte Steige 47 
71134 Aidlingen

jochen.steinert@naturkonzepte.com

www.naturkonzepte.com 

Ausbildung zum Ropes Cours Trainer (Betreuer, Retter u. Traditioneller Hochseilgarten) Jochen Steinert Naturkonzepte 6 Tage 29./30. April 2017 + 06./07. Mai 2017 + 13./14. Mai 2017 400,- EUR Jochen Steinert Naturkonzepte
Alte Steige 47 
71134 Aidlingen

jochen.steinert@naturkonzepte.com

www.naturkonzepte.com 

Ausbildungsreihe zum/zur

Trainer/in der Erlebnispädagogik

komm.Aktiv GmbH & Co. KG 22 Tage in 10 Modulen + Zusatzmodule laufend 1.800.- EUR

Postanschrift 

Postfach 1124

33035 Nieheim

 

Hausanschrift

Marktstraße 18

33039 Nieheim

 

Telefon 0 52 74 – 9 52 90 77

Fax 0 52 74 – 9 52 90 79

 

www.kommaktiv.de

kontakt@kommaktiv.de

Kompaktausbildung Erlebnispädagogik, inkl. ERCA-zertifikat Seilgarten Betreuer und Retter Kräftespiel GbR 17 Ausbildungstage in 6 Blöcken Jährlich Ende Februar s. Webseite
Kräftespiel Team-Natur-Erlebnis GbR
Sonnenweg 24
59821 Arnsberg
Tel.:02931-93 73 55
info@kraeftespiel.de  
www.kraeftespiel.de
Weiterbildung zum/ r HochseilgartentrainerIn LearningCampus zwei Wochenenden 
Freitag, 10.3.2017, 9.00h - Sonntag, 12.03. 2017, 18.00h
Und Freitag, 17.03.2017, 9.00h - Sonntag, 19.03.2017, 18.00h

650 Euro/ TeilnehmerIn inkl. Material und Reader; zzgl. Übernachtung & Verpflegung

LearningCampus gGmbH
Raiffeisenplatz 1
92724 Trabitz
Tel.: 09644 680 9770
Handeln als Methode -

 

Diplomlehrgang systemische Erlebnispädagogik

Natur als Partnerin, ehem. Wildnisschule Österreich
ARGE für systemische Erlebnispädagogik

Berufsbegleitend, 44 Ausbildungstage in 2 Jahren

Jeweils im Februar 

€ 4.800,-

Natur als Partnerin

Lammertal 67

A-5522 St.Martin / Tgb. 

büro:   +43 6463 600 18

fax.:  +43 6463 600 188

email: info@NaturAlsPartnerin.at

www.NaturAlsPartnerin.at

Lehrgang Klettern und 
Seilelemente in EP und
Outdoortraining                 
Natur als Partnerin, ehem. Wildnisschule Österreich
ARGE für systemische Erlebnispädagogik
16 Tage in 3 Seminaren            Auf Anfrage € 1500,-                       

Natur als Partnerin

Lammertal 67

A-5522 St.Martin / Tgb. 

büro:   +43 6463 600 18

fax.:  +43 6463 600 188

email: info@NaturAlsPartnerin.at

www.NaturAlsPartnerin.at

Systemische Prozessbegleitung
in der Natur
-
Umfassende berufsbegleitende Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen
Systemischem Coaching, Ritueller Naturarbeit und Erlebnispädagogik

mart
trainings
akademie

49 Ausbildungstage
in 15 Modulen über ca. 2,5 Jahre verteilt zzgl. Intervision und Praktika, inkl. Kolloquium und
Zertifizierung.
Schnupperseminar im Herbst 2017
Weiterbildungsstart
im Frühjahr 2018
4000,-€  zzgl. Unterkunft und Verpflegung,
zahlbar in Raten über die gesamte Ausbildungsdauer

mart trainings akademie
Ausführliche Infos zu Rahmen und Inhalten als Download unter

 www.mart-trainings.de 

Postadresse:
mart rutkowski
weberstr. 27
79227 Schallstadt
07664 – 96 24 22
Weiterbildung in Natur- und Erlebnispädagogik
(berufs-/studienbegleitend)

Abschluss: "Zertifizierte*r Natur- und Erlebnispädagoge*in"

weitere Infos hier: http://www.abenteuerschule.eu/weiterbildungen-naturpaedagogik-und-erlebnispaedagogik/
Naturfreundejugend Württemberg in Kooperation mit der Abenteuerschule e.V. 8 Themenmodule, insg. 30 Seminartage
berufs- und studienbegleitend
Weiterbildung 2017/2018: April 2017 bis Juli 2018
08.04.2017 - jedoch ist der Einstieg nach Absprache jederzeit möglich! Preis: 1.790€*
Ermäßigungen: nur 1.490€ für Naturfreunde-Mitglieder
Naturfreundejugend Württemberg
Naturfreundehaus Fuchsrain
Neue Str. 150
70186 Stuttgart
Telefon:0711/ 48 10 77
Telefax:0711/ 48 00 216
eMail: info@nfjw.de
www.nfjw.de

Fortbildungsreihe zur Erlebnispädagogik

NEPAL

15 Tage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

ILF, Postfach 2450, 55014 Mainz

Zusatzqualifikation "Erlebnispädagogik im Wald"  Natur-Erfahren & Lernen   4 Wochenend-Module Einstieg laufend möglich 1.950.- Euro   Natur-Erfahren & Lernen, Gesamtleitung Hajo Bach, Ausschreibung unter www.natur-erfahren-lernen.de, Praxisorte im Bayerischen Wald (naturcamp@gmx.de) und im Hunsrück (info@naturcamps-hunsrueck.de)
Postackerweg 2, 94234 Viechtach
infohajobach@web.de, 01749287802
„Systemisch- Ökosophische Erlebnispädagogik“-  Kompaktkurs N.E.W. Institut, Freiburg  28 Tage inklusive Sicherheitstraining Klettern in drei Wochenblöcken (6tägig) sowie einem Abschlussblock (10tägig) in der Türkei Jährlich, siehe Termine auf der Homepage 2980,--€ incl. Vollverpflegung, Unterkunft, Fortbildungsmaterialien N.E.W. Institut, Marie Curie Str. 1, 79100 Freiburg Tel. 0761 401 44 66 www.new-institut.de 
Der dipl. Outdoor Guide

http://www.neverest.at/angebot/outdoor-akademie/dipl-outdoorguide/

NEVEREST Lifelong Learning 12 Tage in 5 Modulen Einstieg jeweils jederzeit möglich

3060 Euro inkl. MwSt

 


NEVEREST Lifelong Learning
c/o ELATION Training, Beratung & Coaching e.U.
Carl-Saass-Weg 18
3506 Krems-Hollenburg

Tel.: +43 660 8232780
Email: kontakt@neverest.at

Der dipl. Outdoor Trainer/in

http://www.neverest.at/angebot/outdoor-akademie/dipl-outdoortrainer/  

NEVEREST Lifelong Learning 14 Tage in 4 Modulen Einstieg jeweils jederzeit möglich

2520 Euro inkl MwSt.

 

NEVEREST Lifelong Learning
c/o ELATION Training, Beratung & Coaching e.U.
Carl-Saass-Weg 18
3506 Krems-Hollenburg

Tel.: +43 660 8232780
Email: kontakt@neverest.at

Dipl. Erlebnispädagogikausbildung 

http://www.neverest.at/angebot/outdoor-akademie/erlebnispaedagogik/

NEVEREST Lifelong Learning 38 Tage in 12 Modulen   Einstieg jeweils jederzeit möglich 5472 Euro inkl MwSt NEVEREST Lifelong Learning
c/o ELATION Training, Beratung & Coaching e.U.
Carl-Saass-Weg 18
3506 Krems-Hollenburg

Tel.: +43 660 8232780
Email: kontakt@neverest.at

Fortbildung/Weiterbildung

„Systemisch- Ökosophische Erlebnispädagogik“ - regulärer Jahreskurs

N.E.W. Institut, Freiburg 28 Fortbildungstage inkl. Sicherheitstraining Klettern an

6 Wochenenden (2-3 Tage) und einen 10 tägigen Projektarbeitsblock

Jährlich, Start immer im Herbst

siehe Termine auf der Homepage

2980,--€ incl. Vollverpflegung, Unterkunft, Fortbildungsmaterialien N.E.W. Institut

Marie Curie Str. 1,

79100 Freiburg

Tel. 0761 401 44 66 www.new-institut.de 

Lehrgang Erlebnispädagogik Detailinformationen  Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie und FH Oberösterreich Abschnitt 1: 30 Ausbildungstage gliedern sich in Einstiegsseminar, 6 Seminare, fachsportliche Ausbildung, Praxisprojekt inkl. Supervision und Facharbeit und Abschlusskolloquium. Im 1. Abschnitt werden 360 Lehrveranstaltungsstunden angeboten (ALVS); dies entspricht 30 ECTS
Abschnitt 2: Weitere 30 Ausbildungstage, gegliedert in 5 Seminare, Projekt in Selbstorganisation, Abschlussarbeit und Coaching sowie Abschlusskolloquium bilden den zweiten Abschnitt des Fachhochschullehrgangs.
Im FH Lehrgang werden 648 Lehrveranstaltungsstunden angeboten (ALVS); dies entspricht 60 ECTS.
Einstiegsseminare 2 x jährlich. Mai und Juni   aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at  Österreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Lehrgang Alpinpädagogik
Detailinformationen
Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie   NEU mit 3 Ausbildungsschwerpunkten: JUGENDARBEIT, INKLUSION und KINDER & FAMILIE

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerpunkt Jugendarbeit: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Jugendarbeit“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerpunkt Inklusion: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Inklusion“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerpunkt Jugendarbeit: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Kinder & Familie“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Einstieg laufend möglich aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at Österreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Qualifikationen in Elebnispädagogik und Naturerlebnispädagogik Outdoor Oberberg e.V. Kompaktmodule von 1 bis 5 Tagen fortlaufende Seminare je nach Modul, für Teilnehmer aus NRW: Bildungsscheck kann eingelöst 
werden
Outdoor Oberberg e.V.
Hochstraße 11
51545 Waldbröl
02291 - 90 72
112
info@outdoor-oberberg.de
 
www.outdoor-oberberg.de  
Ausbildung zur Erlebnispädagogin / zum Erlebnispädagogen Outdoor Oberberg e.V.
9 Monate bis ca. 1,5 Jahre (je nach Vorerfahrung und persönlichem Lerntempo)
laufender Einstieg ins Curriculum möglich
insgesamt 7 feste Module + 1 Wahlmodul + Abschlussprüfung + eigenes Projekt + Trainee - Begleitung
insgesamt ab 1968,00 (je nach Wunschmodul: Survival, Waldpädagogik, Kanuguide, Hochseilgartentrainer, etc.)
20 % Rabatt für Auszubildende / Studenten
Bildungsscheck NRW möglich
Outdoor Oberberg e.V.
Hochstraße 11
51545 Waldbröl

Tel   02291 - 90 76 74
Fax  02291 - 90 72 141
Mobil 0151 - 59 25 52 81

info@outdoor-oberberg.de
www.outdoor-oberberg.de 

Ansprechpartner: Sven Schuh
Outdoorpädagogik-Lehrgang ZAQ-Zertifiziert Outdoorpädagogik-Austria 1 Semester mit 320 Ausbildungsstunden und 21 Praxistage im Abenteuerdorf in Traunstein NÖ (vorwiegend an Wochenenden!!) Laufend jeweils Jänner und September des Jahres
1.700,- Euro inkl. aller Ausbildungsunterlagen, exkl. Aufenthalt und Verpflegung (dabei ist mit ca. insgesamt 300,- Euro zu rechnen) (Preisänderungen vorbehalten!)
Herr Mag. Dr. Manfred Hofferer, Schwarzwaldgasse 10-12/4/2, 1230 Wien, Austria, Tel.: +43(0)664 314 28 07
 Fax: +43(0)1 889 86 37 
info@outdoorpaedagogik.at www.outdoorpaedagogik.at
Mobile SeiltrainerInnenausbildung ZAQ-Zertifiziert Outdoorpädagogik-Austria 4 Wochenende - 100 Ausbildungsstunden Auf Anfrage 1640.- €
Herr Mag. Dr. Manfred Hofferer, Schwarzwaldgasse 10-12/4/2, 1230 Wien, Austria, Tel.: +43(0)664 314 28 07
 Fax: +43(0)1 889 86 37 
info@outdoorpaedagogik.at www.outdoorpaedagogik.at
Diplomlehrgang Systemische Erlebnispädagogik planoalto, Institut für systemisches Handeln 36 Seminartage sowie 10 Selbstlern- und 5 Praxistage über 1 1/2 Jahre Start jeweils im September

mit Informations- und Auswahltag am 10.Juni

SFR 7780.--
planoalto, Institut für systemisches Handeln
Lehnackerstrasse 31
CH-9033 Untereggen
+41 71 855 33 02
  info@planoalto.ch  www.planoalto.ch 
Ausbildung zum Outdoor Guide planoalto, Institut für systemisches Handeln 26 Seminartage sowie 3 Selbstlerntage über 1 Jahr Start jeweils im Frühling und Herbst SFR 4980.--
planoalto, Institut für systemisches Handeln
Lehnackerstrasse 31
CH-9033 Untereggen
+41 71 855 33 02
  info@planoalto.ch  www.planoalto.ch 
Nachdiplomstudium Erlebnispädagogik planoalto, Institut für systemisches Handeln Teil I NDK Natursportliche Erlebnispädagogik  - 24 Seminartage sowie 6 Projektlerntage über 1 Jahr

Teil II NDK Angewandte Erlebnispädagogik                  18 Seminartage sowie 6 Selbstlerntage über 1 Jahr

Start jeweils im August SFR 5880.--

 

SFR 4780.-

planoalto, Institut für systemisches Handeln
Lehnackerstrasse 31
CH-9033 Untereggen
+41 71 855 33 02
  info@planoalto.ch  www.planoalto.ch 
Kreativ-rituelle Werkstätte planoalto, Institut für systemisches Handeln 1-2 Tage

17./18.Juni 2017

Auf Anfrage
planoalto, Institut für systemisches Handeln
Lehnackerstrasse 31
CH-9033 Untereggen
+41 71 855 33 02
  info@planoalto.ch  www.planoalto.ch 
Outdoor Basics planoalto, Institut für systemisches Handeln 3 Tage 12.-14.Mai 2017 SFR 480.-
planoalto, Institut für systemisches Handeln
Lehnackerstrasse 31
CH-9033 Untereggen
+41 71 855 33 02
  info@planoalto.ch  www.planoalto.ch 

 Weiterbildung zum Outdoortrainer (IHK)

mehr Info: https://www.teamevent.de/de/weiterbildung/weiterbildung 

PRAXISFELD GmbH

 19 Seminartage (verteilt auf 6 Module)

immer im Juli

5530.- €

PRAXISFELD GmbH, Wallstr. 32. 42897 Remscheid
Tel. 02191-464550
team@praxisfeld.de www.praxisfeld.de
http://www.teamevent.de 
Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

mehr Info: www.systemische-beraterweiterbildung.de 

PRAXISFELD GmbH 20 Seminartage, verteilt auf 8 Module Start ist jeweils im Juni 6800.- €
PRAXISFELD GmbH, Wallstr. 32. 42897 Remscheid
Tel. 02191-464550
team@praxisfeld.de www.praxisfeld.de
http://www.teamevent.de 
Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik Querfeld-Rhein-Neckar (Heidelberg)

4 Tage / 3x jährlich

-------------

12 Tage / 1 x jährlich

Auf Anfrage

 4 Tage-Kompaktkurs (3x jährlich)

--------------------

12 Tage / 1 x jährlich

240€ / 4 Tage

-------------------

590€ / 12 Tage
Querfeld-Rhein-Neckar
Dossenheimer Landstraße 84
D-69121 Heidelberg
Büro: +49(0)6221-6738132
Mobil: +49(0)176-56744861
mail: info@querfeld-team.de
www.querfeld-team.de

Ausbildung zum zert. Erlebnispädagogen / Outdoortrainer 

R&S Outdoortraining 20 Tage, aufgeteilt auf 8 Blöcke, berufsbegleitend

immer im September

1.590 € Bis zum 25. Lebensjahr sowie für Studenten

1.850 € Ab dem 25. Lebensjahr

www.rs-outdoortraining.de

  alexander.stobbe@rs-outdoortraining.de 

  Tel. 07502-9219062

Bogenschießen

R&S Outdoortraining 2 Tage

auf Anfrage

auf Anfrage

www.rs-outdoortraining.de

  alexander.stobbe@rs-outdoortraining.de 

  Tel. 07502-9219062

 Segeln 

R&S Outdoortraining 2 Tage

auf Anfrage

auf Anfrage

www.rs-outdoortraining.de

  alexander.stobbe@rs-outdoortraining.de 

  Tel. 07502-9219062

Survival

R&S Outdoortraining 5 Tage

auf Anfrage

auf Anfrage

www.rs-outdoortraining.de

  alexander.stobbe@rs-outdoortraining.de 

  Tel. 07502-9219062

Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik
Schattenspringer Berlin
12 Wochen (intensiv)
24 Wochen (Teilzeit)
2x jährlich
Mitte April oder Mitte Juli
Ausbildung kostenfrei, verpflichtende Mitarbeit mit Praktikumsvergütung
Schattenspringer
Reichenberger Str. 1
10999 Berlin
030 / 547 340 76
www.schattenspringer.de

Studien- und berufsbegleitende
Weiterbildung Outdoor- und Erlebnispädagogik in Freiburg

SnakeTeam e.V.

Die Ausbildung beinhaltet zwei getrennt voneinander buchbare Seminare:

- Das BasisSeminar EP
(13 Seminartage an Wochenenden)

- Das VertiefungsSeminar EP
(12 Seminartage an Wochenenden)

Das BasisSeminar beginnt jährlich im Mai oder Juni und endet im August.

Das Vertiefungs-Seminar beginnt im Folgejahr im Januar und endet Anfang Mai.

BasisSeminar EP: Normal: 650,- €  ermäßigt: 500,- € 
Soli-Preis:  800,- €
VertiefungsSeminar EP:
Normal: 650,- €  ermäßigt: 500,-€ 
Soli-Preis:  800,- €
Je zzgl. Unterkunft und Verpflegung

SnakeTeam e.V.
Schönbergstr. 54
79285 Ebringen
07664 – 96 24 22
info@snaketeam.org
www.snaketeam.org 

Seilgartentrainer Trägerverbund = Veranstalter besteht aus DAV, OeAV und den Bergführerverbänden aus D und A den Retter in Kletterwäldern gibts mit 5 Seminartagen 

den Seilgartentrainer für mobile oder stationäre Seilgärten ab 7,5 Seminartagen je nach Eingangsvoraussetzungen 

den Prozessbegleiter zusätzlich zum Seilgartentrainer ab 5 Seminartagen je nach Eingangsvoraussetzungen 
laufend

Retter in Kletterwäldern mit 5 Ausbildungstagen - ab € 904,-

Seilgartentrainer mit 7,5 Ausbildungstagen (je nach Eingangsvoraussetzung) - ab €  1.153,-

Prozessbegleiter mit 3,5 Ausbildungstagen – ab € 648,-
Jubi Bad Hindelang 

Deutscher Alpenverein Jugendbildungsstätte Hindelang des DAV Postfach D-87539 Hindelang Tel.: 0049-(0)8324/ 9301-0 Fax: 0049-(0)8324/ 9301-11 e-mail: info@jubi-hindelang.de  

 Alpenverein Akademie (OeAV) 

Zusatzqualifikation "Erlebnispädagogik" Universität Augsburg 4 Semester studienbegleitend zu Semesterbeginn kostenfrei Universität Augsburg, Lehrstuhl f. Sportpädagogik, Universitätsstr. 3, 86135 Augsburg, Tel. 0821-598 2801 Fax  0821 598 2828 info@sport.uni-augsburg.de
Ausbildung zum/zur Ropes Course Trainer/in (mehr Info hierzu) VEJ e.V. 3 Wochen Ausbildung und Prüfung + 3 Tage Niedrigseilgarten Auf Anfrage 1995.- Euro (incl. U/VP, Reader, Material, Kurs- und Prüfungskosten) VEJ e.V., H. Böhmer, Schaufelder Str. 30, 30167 Hannover, Tel.: 0511-1691001, info@vej.de , www.vej.de
Berufsbegleitender Grundkurs Wildnispädagogik Wildnisschule Trappercamp 1 Jahr
6 WE Module, 1 Praktikum bei einer wildnispädagogischen Veranstaltung
28.04.2017 500 €, pro Teilnehmer
zzgl. Verpflegung/ Unterbringung: 50 € je Modul (6x 50 €)
Materialkosten einmalig: 50 €
Trappercamp/ Wilfried Mengs, Im Ortel 1, 07613 Heideland/ Thüringen, Tel: 0163-6855886,
Email: info@trappercamp.de , www.trappercamp.de , facebook.com/wildnisschuletrappercamp

universitätslehrgang training und beratung nach dem handlungsorientierten ansatz integrative outdoor-aktivitäten

universität wien in zusammenarbeit mit dem verein initiative outdoor-aktivitäten (IOA)

4 semester + 2 semester masterdegree

Auf Anfrage

€ 1710.- pro semester

initiative outdoor-aktivitäten c/o dominik pesendorfer, fortbildung@ioa.at, www.ioa.at

Fortbildung Erlebnispädagogik und Ökologie

Alb Ergo e.V.

2-5 Tage

Auf Anfrage

gestaffelte Preise

Hauptstraße 36, 72818 Trochtelfingen

Das erlebnispädagogische Spiel arco Erlebnispädagogik e. V.  5 Tage Auf Anfrage    250 € Butterblumenweg 5, 65201 Wiesbaden Tel. 0611 – 9410 588 mail:  arco.wiesbaden@t-online.de 

Erlebnispädagogik und Sozialarbeit

bsj e.V.

Auf Anfrage

Auf Anfrage

gestaffelte Preise

Biegenstr. 40, 35037 Marburg

Erlebnispädagogik in Theorie und Praxis - Ropes Course Trainer

Christopherus - Jugendwerk Oberrinsingen

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

79206 Breisach - Oberrinsingen E-Mail: jugendwerk@t-online.de  

Erlebnispädagogische Fortbildungen - Allgäuer Seminare

Deutscher Alpenverein - Jugendreferat -

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Postfach 500220, 80972 München

Praxis und Theorie der Erlebnispädagogik

Drudel 11 e.V.

5 Tage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Drudel 11 e.V., Werner-Seelenbinder -Strasse 26, 07747 Jena Tel.03641/396428 Fax 3696427

EOS-Fortbildungen EOS-Erlebnispädagogik e.V. (Freiburg)

3 Tage (Fr-So)

Ropes Course

Bogenschießen

Zirkus

Fechten

Mountainbike

Koop. Abenteuerspiele

Kajak

Klettern

Höhle

Auf Anfrage

Freitag 16.00 Uhr

Bis

Sonntag ca.

16.00 Uhr
Ab 140,- Euro pro Kurs (inkl. Übernachtung + Verpflegung)

 

EOS-Erlebnispädagogik e.V., Erlebenspädagogik – Institut. Villa Mez, Wildbachweg 11, 79117 Freiburg, www.eos-ep.de, 0761-600800, info@eos-ep.de

Erlebnispädagogische Fortbildungen

Eisbär e.V.

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Verlorener Weg 9, 79110 Freiburg

Trainer(in) für kooperative Abenteuerspiele

(mehr Info hierzu)

Evang. Landjugendakademie Altenkirchen

12 Tage

Auf Anfrage

€ 1155.- incl. Unterkunft und Verpflegung, Kursmaterialien

Dieperzbergweg 13 - 17, 57610 Altenkirchen

heuser@lja.de www.lja.de 

Naturerlebnispädagogik - Leitungskompetenz für wirkungsvolle Outdoor-Erlebnisse (mehr Info hierzu) Evang. Landjugendakademie Altenkirchen 18 Tage Auf Anfrage € 1440.- incl. Unterkunft und Verpflegung, Kursmaterialien

Dieperzbergweg 13 - 17, 57610 Altenkirchen

heuser@lja.de www.lja.de 

TrainerIn für Wald-, Gelände- und Stadtspiele  (mehr Info hierzu) Evang. Landjugendakademie Altenkirchen 12 Tage Auf Anfrage € 1189.- incl. Unterkunft und Verpflegung, Kursmaterialien

Dieperzbergweg 13 - 17, 57610 Altenkirchen

heuser@lja.de www.lja.de 

schwingen - klettern - balancieren - vom äußeren zum inneren Gleichgewicht - Werkstatt zu Gestaltung von Außenanlagen in Einrichtungen der Jugendhilfe (mehr Info hierzu) Evang. Landjugend akademie Altenkirchen 4 Tage Auf Anfrage € 290.- incl. Unterkunft und Verpflegung, Kursmaterialien

Dieperzbergweg 13 - 17, 57610 Altenkirchen

heuser@lja.de www.lja.de 

Fortbildung für Ropes Course Trainer (RCT):Refresher Seilgartenarbeit & Rettungszenarien (mehr Info hierzu)

Evang. Landjugend akademie Altenkirchen 2 Tage Auf Anfrage € 199.- incl. Unterkunft und Verpflegung, Kursmaterialien

Dieperzbergweg 13 - 17, 57610 Altenkirchen

heuser@lja.de www.lja.de 

Experience-Trainer (Outdoor/Indoor) für Managementtraining

Experience-Trainer- Akademie der
proVenture Management beratung

Berufsbegleitend 6 Tage

Auf Anfrage

1.950,00 € zzgl. MwSt und Hotelkosten

Grubenstr. 18
56759 Laubach-Leienkaul
 info@proventure-team.de  
www.proventure-team.de 

Ropes Course Trainer(in)

Freiraum GmbH

4 Tage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Davidgasse 79, A-100 Wien

Ausbildung zum/r

Pädagogischen Spieleleiter/in

Insight-out -Verein für erlebnispädagogische Projekte e.V. Basiskurs:

2 Wochenenden

Aufbaukurs:

2 Wochenenden

Auf Anfrage 400,- EUR Insight-out Hardtstraße 2 50939 Köln

www.insight-out.de info@insight-out.de 

Ausbildung zum/r

Hochseilgartentrainer/In

Insight-out -Verein für erlebnispädagogische Projekte e.V. 1 Wochenende auf Anfrage 400,- EUR Insight-out Hardtstraße 2 50939 Köln

www.insight-out.de info@insight-out.de 

Erlebnispädagogische Fortbildungen

Jugendstiftung Baden-Würtemberg

Auf Anfrage

Auf Anfrage

gestaffelte Preise

Postfach 11 62, 74370 Seeheim

Erlebnis- und handlungsorientierte Pädagogik in Theorie und Praxis der Jugendhilfe

Katholische Hochschule für soziale Arbeit

Wochenend- veranstaltung

Auf Anfrage

gestaffelte Preise

Rastpfuhl 12a, 66113 Saarbrücken

Das Erlebnis lockt
Einführung in die systemische Erlebnispädagogik

Natur als Partnerin, ehem. Wildnisschule Österreich
ARGE für systemische Erlebnispädagogik

4 Tage

Auf Anfrage

€ 350.-

Natur als Partnerin

Lammertal 67

A-5522 St.Martin / Tgb. 

büro:   +43 6463 600 18

fax.:  +43 6463 600 188

email: info@NaturAlsPartnerin.at

www.NaturAlsPartnerin.at

Wirksam Begleiten                                                     

Weiterbildung szenisches                                            

Arbeiten und lösungs-

focussierte Beratung

 

Natur als Partnerin, ehem. Wildnisschule Österreich
ARGE für systemische Erlebnispädagogik

10 Tage in 4 Seminaren    

Start jeweils im April

€ 980,- 

Natur als Partnerin

Lammertal 67

A-5522 St.Martin / Tgb. 

büro:   +43 6463 600 18

fax.:  +43 6463 600 188

email: info@NaturAlsPartnerin.at

www.NaturAlsPartnerin.at

Praxisberatung für Erlebnispädagog/Innen und Outdoor-Trainer/Innen

OUTWARD BOUND

ACADEMY

Auf Anfrage

Auf Anfrage

auf Anfrage

OUTWARD BOUND Academy

Berghausstr. 1

87645 Schwangau 

Tel. 08362-982235

Fortbildungsreihe Erlebnispädagogik

Schwäbische Jugendbildungs- + Begegnungsstätte Babenhausen

4 Bausteine a´ 2 Tage (Wochenenden)

Auf Anfrage

127,- € je Baustein

Am Espach 7, 87727 Babenhausen
Tel. (08333) 9206-0 Fax (08333) 9206-50
 info@jugendbildungsstaette-babenhausen.de

Ausbildung zum/r

Trainer/in für Hochseilgarten

(HSG) indoor und Kletterwand

nach ERCA-Standards
Taunatours GmbH & Co. KG 6 Tage 13.01.2017

450,-

Taunatours GmbH & Co. KG
Königsteiner Str. 13 - 61389 Schmitten-Oberreifenberg
Fon: 06082-9241-0 - Fax: 06082-9241-30
Mail: info@tauna-tours.de
www.tauna-tours.de

Vom Kultusministerium Akkreditierte Ausbildung zum Erlebnispädagogen

Detailinformationen

http://www.ifbe-klassenfahrten.de/team-sozial-akademie/

http://www.team-experte.de/fort-und-weiterbildung/

teamEXPERTE

Die Ausbildungsmodule finden in der team(sozial)AKADEMIE statt.

 

80 Praxistage + 4 dreitägige Module Jederzeit möglich

Studenten, Schüler, Quereinsteiger, Interessierte : 80 Praxistage + 4 dreitägige Module : nahezu kostenlos, lediglich ein kleiner Verpflegungsbeitrag pro Theoriemodul(36€ pro Modul)

Unterkunft und Verpflegung während der 80 Praxistage sind kostenlos.

Erzieher/innen in Ausbildung: 4 dreitägige Theoriemodule inkl. Seminarunterlagen, Unterkunft und Verpflegung: 169€ pro Modul

Berufstätige: 4 dreitägige Theoriemodule inkl. Seminarunterlagen, Unterkunft und Verpflegung: 369 Euro pro Theoriekurs

teamEXPERTE
Buchheimer Straße 23
51063 Köln
0221 96819490 oder 0221 57165669 * Telefon
0221 96819491 * Fax
01755708079 * Mobilnummer
 www.team-experte.de
isabel.dilba@team-experte.de
www.ifbe-klassenfahrten.de

Talentschmiede team(sozial)AKADEMIE

Detailinformationen

teamEXPERTE

Die Fortbildungs- und Ausbildungsmodule finden im Kölner Büro teamEXPERTE oder in der team(sozial)AKADEMIE der Jugendherberge Hilchenbach statt.
Die Fortbildungen werden ganzjährig angeboten Die Fortbildungen werden ganzjährig angeboten Intern: 36; in Ausbildung: 169€; Berufstätig: 369€
eamEXPERTE
Buchheimer Straße 23
51063 Köln
0221 96819490 oder 0221 57165669 * Telefon
0221 96819491 * Fax
01755708079 * Mobilnummer
 www.team-experte.de
isabel.dilba@team-experte.de
www.ifbe-klassenfahrten.de

Erlebnispaedagogikschule.koeln

Detailinformationen:

http://www.erlebnispaedagogikschule.koeln/

teamEXPERTE

Die Fortbildungs- und Ausbildungsmodule finden in der Erlebnispaedagogikschule.koeln statt.
Jederzeit Möglich Auf Anfrage Auf Anfrage
eamEXPERTE
Buchheimer Straße 23
51063 Köln
0221 96819490 oder 0221 57165669 * Telefon
0221 96819491 * Fax
01755708079 * Mobilnummer
 www.team-experte.de
isabel.dilba@team-experte.de
www.ifbe-klassenfahrten.de
Outdoorspiele, Kooperationsübungen und low-elements  

Teamwerk

4 Tage

Auf Anfrage

 
560,-   (zuzügl. Mwst)

teamwerk personalentwicklung/outdoortraining

Wilding 3, A-4682 Geboltskirchen

0043 (0)  650 – 512 1362

info@teamwerk-outdoor.at

www.teamwerk-outdoor.at  und www.kletterhalle-salzburg.at 

Praktische Psychologie & Verbale Interventionen für Outdoortrainer/innen Teamwerk

4 Tage

 

Auf Anfrage

 
560,-   (zuzügl. Mwst)

teamwerk personalentwicklung/outdoortraining

Wilding 3, A-4682 Geboltskirchen

0043 (0)  650 – 512 1362

info@teamwerk-outdoor.at

www.teamwerk-outdoor.at  und www.kletterhalle-salzburg.at 

„high elements" Teamwerk 3 Tage Auf Anfrage 420,- (zuzügl. Mwst)

teamwerk personalentwicklung/outdoortraining

Wilding 3, A-4682 Geboltskirchen

0043 (0)  650 – 512 1362

info@teamwerk-outdoor.at

www.teamwerk-outdoor.at  und www.kletterhalle-salzburg.at 

Klettern mit Kindern und Jugendlichen Teamwerk 2 Tage

Auf Anfrage

 
215,- (enthält       Halleneintritt, Material, Skriptum und Getränke)

teamwerk personalentwicklung/outdoortraining

Wilding 3, A-4682 Geboltskirchen

0043 (0)  650 – 512 1362

info@teamwerk-outdoor.at

www.teamwerk-outdoor.at  und www.kletterhalle-salzburg.at 

Erlebnispädagogik in der Jugend- und Behindertenhilfe

Verein für sozial pädagogisches Segeln e.V.

fünf Tage

Auf Anfrage

580.- / 380.-

Hans -Kuony-Str. 6, 78333 Stockach

Einführung in die Naturerlebnispädagogik WWF Bildungszentrum 3 Tage Auf Anfrage CHF 550.-

Bildungszentrum WWF, Bollwerk 35, CH-3011 Bern

service@bildungszentrum.wwf.ch

www.wwf.ch/bildungszentrum

Naturerlebnispädagogik im alpinen Raum WWF Bildungszentrum 3 Tage Auf Anfrage CHF 550.-

Bildungszentrum WWF, Bollwerk 35, CH-3011 Bern

service@bildungszentrum.wwf.ch

www.wwf.ch/bildungszentrum

erlebnisorientiert verkündigen Zentrum für Theologiestudierende 38 Tage Auf Anfrage 2.500 € Mag. Johannes SchweighoferZinzendorfg. 3, A-8010 Graz Telefon+Fax: (0043)+316/384795Mobil: 0676/8742 6969johannes.schweighofer@graz-seckau.a

Monkey Climbing – Workshops zum erlebnispädagogischen Einsatz dieser flexiblen und innovativen Klettererart an Bäumen

ZIP powered by spirit

1 Tag

2 Termine im Frühjahr und Herbst

120,- Euro

ZIP powered by spirit, Hinterm Dorf 34
76199 Karlsruhe

www.zipteam.de team@zipteam.de 

0721 / 933 85 94

Baumklettern – Theorie und praktische Übungen zum erlebnispädagogischen Klettern an Bäumen

ZIP powered by spirit

1 Tag

2 Termine im Frühjahr und Herbst

150,- Euro (incl. Essen )

ZIP powered by spirit, Hinterm Dorf 34
76199 Karlsruhe

www.zipteam.de team@zipteam.de 

0721 / 933 85 94

Weiterbildung zum Christlichen Natursport- und Erlebnispädagogen (Schwerpunkt auf der christlich ausgerichteten Reflexion der erlebnispädagogischen Inhalte)

ZIP powered by spirit

24,5 Ausbildungstage  über ein Jahr verteilt 

jährlich im Oktober

ab 2790,- Euro incl. aller Übernachtungskosten

ZIP powered by spirit, Hinterm Dorf 34
76199 Karlsruhe

www.zipteam.de team@zipteam.de 

0721 / 933 85 94

Weiterbildung zum Natursport- und Erlebnispädagogen

ZIP powered by spirit

24,5 Ausbildungstage  über ein Jahr verteilt 

jährlich im Oktober

ab 2790,- Euro incl. aller Übernachtungskosten

ZIP powered by spirit, Hinterm Dorf 34
76199 Karlsruhe

www.zipteam.de team@zipteam.de 

0721 / 933 85 94

Bildungsziel/Name der Veranstaltung

Veranstalter

Beginn/Dauer

Kosten

Kontaktadresse

Teamtrainerausbildung

  

  Outside e.V.

 

  auf Anfrage

  

 Auf Anfrage

 

Outside e.V. - Training, Bergsport, Event

Schopfheimerstraße 8

79115 Freiburg

Fon +49 761/21443384
Fax +49 761/21443385

info@out-side.net
  
www.out-side.net 

 

Grundlagenausbildung Erlebnispädagogik (GAEA)

Erlebnispädagogische Zusatzausbildung (ERZ)

Ausbildung zum Hochseilgartentrainer

Weiterbildung Mobile Seilaufbauten

Weiterbildung Seilaufbauten ohne Standard

Fortbildung Wasser – Kanutouren und Floßbau

Wildnisführerausbildung

 

 
Bildungsziel / Name der Veranstaltung Veranstalter Dauer Beginn Kosten Kontaktadresse
Lehrgang Erlebnispädagogik Detailinformationen  Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie und FH Oberösterreich Abschnitt 1: 30 Ausbildungstage gliedern sich in Einstiegsseminar, 6 Seminare, fachsportliche Ausbildung, Praxisprojekt inkl. Supervision und Facharbeit und Abschlusskolloquium. Im 1. Abschnitt werden 360 Lehrveranstaltungsstunden angeboten (ALVS); dies entspricht 30 ECTS
Abschnitt 2: Weitere 30 Ausbildungstage, gegliedert in 5 Seminare, Projekt in Selbstorganisation, Abschlussarbeit und Coaching sowie Abschlusskolloquium bilden den zweiten Abschnitt des Fachhochschullehrgangs.
Im FH Lehrgang werden 648 Lehrveranstaltungsstunden angeboten (ALVS); dies entspricht 60 ECTS.
Einstiegsseminare 2 x jährlich. Mai und Juni   aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at  Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Lehrgang Spiel und Abenteuer
Detailinformationen
Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie   19 Ausbildungstage + Praxisprojekt Einstieg laufend möglich aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at  Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Lehrgang Mit Kindern unterwegs
Detailinformationen
Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie   17 Ausbildungstage  +  Praxisprojekt Einstieg laufend möglich aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at  Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Lehrgang Freizeitarbeit integrativ
Detailinformationen
Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie   14 Ausbildungstage + Praxisprojekt Einstieg laufend möglich aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at  Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73
Lehrgang Alpinpädagogik
Detailinformationen
Österreichischer Alpenverein / Alpenverein-Akademie   NEU mit 3 Ausbildungsschwerpunkten: JUGENDARBEIT, INKLUSION und KINDER & FAMILIE

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerupunkt Jugendarbeit: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Jugendarbeit“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerupunkt Inklusion: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Inklusion“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Lehrgang Alpinpädagogik, Schwerupunkt Jugendarbeit: Grundkurs Erlebnis Berg, Aufbaukurs 1: Übungsleiter, Aufbaukurs 2: Modul aus dem Schwerpunkt „Kinder & Familie“, Seminar: Gruppen Beg-leiten, Praxiscoaching & Praxisprojekt sowie Abschlusskolloquium 

Einstieg laufend möglich aktuelle Preise sh. www.alpenverein-akademie.at Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Olympiastraße 37, 6020 Innsbruck
roman.hoesel@alpenverein.at
 
0043/(0)512/59547-73

Aus- und Weiterbildung zum Team Instructor, Team Instructor Expedition und zum pädagogischen Hochseilgartentrainer

 Du hast Interesse im nächsten Jahr in den Bereich der Erlebnispädagogik einzusteigen und bist auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildung? Wir haben noch Restplätze frei für das Ausbildungsjahr 2017.

 Start 27.-29.01.2017 am Aschberg bei Ascheffel. 

Hier kannst du deinen Ausbildungsweg individuell mit uns besprechen und dich für weitere Seminare anmelden.

 Inhalt:

 Winterexpedition

 Grundlagen Erlebnispädagogik 1-4

Sicherheit 1-3

dein Profil:

Kanu

Trekking

Wald

Winter

Hochseilgarten

 Zudem bieten wir Kurse in unserer Trapperakademie an. Diese verbinden Wildnispädagogik und Erlebnispädagogik.

 Inhalt:

Basiskurs Wildnis

Lagerleben

Holzfällercamp

Trapper Tour

Kochen

 

Bei Interesse schickt bitte eine Mail an: info@globetrotter-akademie.de und fordert eure Weiterbildungsunterlagen an. Hier könnt ihr euch auch anmelden zum Start im Januar.

 Globetrotter Akademie Betriebs GmbH

Janne Kiehl

Mühlenberg 4

24398 Sundsacker

04644 9737170

www.globetrotter-akademie.de

Janne Kiehl
Programmentwicklung

Globetrotter-Akademie

Mühlenberg 4

24398 Sundsacker

Tel: +49 (0) 4644-97371-70

Fax: +49 (0) 4644-97371-71

info@globetrotter-akademie.de

www.globetrotter-akademie.de

www.facebook.com/GlobetrotterAkademie

 


  copyright by Michael Rehm

zurück zur Hauptseite